Gute Gründe für's Mitmachen

Wir pflanzen Zukunft an

Eine der schönsten Seiten der Dattelpalme ist ihre Langlebigkeit. Sie kann bis zu 80 Jahre lang Früchte tragen und mehr als zweihundert Jahre alt werden. In einem Land, das von politischen und wirtschaftlichen Unsicherheiten geschüttelt wird, können Dattelpalmen als Symbole für Sicherheit und zukünftigen Wohlstand stehen. Deshalb pflanzen wir gemeinsam Zukunft an. 

 

 

Wir beleben die Landwirtschaft des Jordanlandes

Heutzutage ist die wirtschaftliche Situation in Jericho und dem Jordanland ausgetrocknet. Die Menschen benötigen viel Energie, um nur das blanke  Überleben der Familie zu sichern. Viel Landwirtschaftsland liegt brach, weil die Menschen im Tal das nötige Geld nicht aufbringen können, um das Land zu bebauen und bepflanzen. Das ‚Adopt-A-Palm’ Projekt will dazu beitragen, dass das Jordanland wieder grünt und ertragreiche Ernten eingefahren werden können. 

 

Wir finden Lösungen für die Wasserknappheit in Wüstengürteln

Wasser ist ein äusserst wertvolles Gut im Jordanland. Das Wüstenklima und die Lage des Jordanlands geben ideale Bedingungen, um den Umgang mit der Wasserknappheit zu erforschen und Lösungen für die Zukunft nicht nur für die lokalen Probleme zu finden. Das ‚Adopt-A-Palm’ Projekt arbeitet partnerschaftlich zusammen mit Experten und Wissenschaftlern von veschiedenen Organisationen, welche sich mit der Wasserknappheit und mit Bio-Diversität und Permakultur beschäftigen. Gute und nachhaltige Lösungen im Umgang mit der wachsenden Wasserknappheit rund um den Klimawandel sind zu finden.

 

Wir schaffen ein grünes Experimentierfeld

Das ’Adopt-A-Palm’ Projekt hat wie oben erwähnt das Ziel, neue Techniken und Methoden zu erforschen, um mit der Wasserknappheit umzugehen und die Bio-Diversität und Permaklutur zu schützen. Internationalen Experten und Wissenschaftlern wird deshalb die Möglichkeit geboten, in einem Langzeit-Experiment (mindestens 25 Jahre) Lösungen für die Wasserknappheit zu finden und gleichzeitig die Bio-Diversität, resp. Permakultur zu erhalten. Mindestens 10 % unserer landwirtschaftlichen Nutzfläche werden dafür zur Verfügung gestellt.  

 

Wir sorgen für die Um- und Mitwelt

Sauerstoffreiche Bäume zu pflanzen, ist eines der wenigen Mittel, die wir Menschen haben um der Verschmutzung unserer Atmosphäre entgegen zu wirken. Tragischerweise werden gerade in der heutigen Zeit der Krise weltweit mehr Bäume gefällt als angepflanzt. Wenn Sie eine Dattelpalme  adoptieren, tragen Sie mit einer einfachen und positiven Geste dazu bei, dass die Gesundheit unseres Planeten nachhaltig gestärkt wird. 

 

 

 

Wir schaffen lokale Arbeitsplätze

Das ‘Adopt-A-Palm’ Projekt schafft dringend benötigte Arbeitsplätze. Fachkräfte aus der Region, die sich bestens auf das Pflanzen von Dattelpalmen verstehen, werden zu Partnern unseres Sozialen Unternehmens. Um erfolgreich wachsen zu können brauchen Dattelpalmen in den ersten Jahren nach der Bepflanzung besonders viel Aufmerksamkeit. Sind ihre Wurzeln einmal gut verankert, werden sie sehr widerstandsfähig und halten der brennenden Hitze des Sommer genauso Stand wie der lirrenden Kälte des Winters. Im vierten oder fünften Jahr beginnt die kommerzielle Ernte der Dattelpalme. Für die Ernte und Pflege werden jedes Jahr mehr Mitarbeiter benötigt, wenn wir wachsen wie geplant.

Wir fördern die Bio-Landwirtschaft

Mit dem ‘Adopt-A-Palm’ Projekt möchten wir die Methoden der biologischen Landwirtschaft im Nahen Osten unterstützen. Die Erde rund um Jericho ist sehr fruchtbar. Seit tausenden von Jahren wurden in der Oase Landwirtschaftsprodukte auf natürliche Weise angebaut. Das ‚Adopt-A-Palm’ Projekt wird mit der Tradition fortfahren und ohne jegliche Pestizide, Insektenvertilgungsmittel oder Herbizide auskommen. In einigen Jahren möchten wir das Social und FairTrade Zertifikat erhalten.

 

Und jetzt?

Es gibt keine bessere Zeit zum Handeln als das Jetzt. Hier geht es zum Online-Adoptions-Formular.